Nordstadtblogger

Youngsters-Akademie: Fünfte Auflage des Street-Soccer-Nord-Cups startet Donnerstag – Dreitägiges Turnier in Derne

Am 3. August startet der fünfte StreetSoccer-Nordcup. Fotos: Guido Meincke / Borsig11).

Am 3. August startet der fünfte StreetSoccer-Nordcup der Youngster-Akademie und Vivawest in Derne.

Der Street Soccer NordCup geht in die fünfte Runde: Er wird vom 3. bis 5. August 2017 in Dortmund-Derne ausgetragen. Dabei können fußballbegeisterte Kinder und Jugendliche aus den Quartieren Borsigplatz, Nordmarkt, aus Lünen, Kirchderne und Derne an drei Tagen Turnierluft schnuppern.

Die Youngsters-Akademie der Machbarschaft Borsig11 und Vivawest laden ein

Bereits im fünften Jahr veranstaltet die Youngsters-Akademie des Vereins Machbarschaft Borsig11 e.V. in Kooperation mit Vivawest vom 3. bis 5. August 2017 den Street Soccer NordCup. Das Fußballturnier hat sich als einer der Höhepunkte im Rahmen des Ferienfreizeit-Programms des Wohnungsunternehmens im Dortmunder Norden etabliert.

Am 3. August startet der fünfte StreetSoccer-Nordcup. Fotos: Guido Meincke / Borsig11).

Vom 3. bis 5. August findet der fünfte StreetSoccer-Nordcup in Derne statt. Fotos: Guido Meincke / Borsig11.

Teilnehmen können junge Fußballbegeisterte im Alter von sieben bis 17 Jahren. Gefördert wird das Projekt von der Vivawest Stiftung und der BVB-Stiftung „leuchte auf“.

Los geht es am Donnerstag, den 3. August. Anpfiff für die Vorrunde ist um 11.30 Uhr im Innenbereich der Siedlung Woldenmey in Derne. In der Zwischenrunde, die am Freitag, den 4. August zwischen 11.30 Uhr und 15.30 Uhr ausgetragen wird, treten dann die Vorrundensieger gegeneinander an. Die Endspiele finden am Samstag, den 5. August in der Zeit von 11.30 Uhr bis 15.30 Uhr statt.

Die Jungen und Mädchen der Altersklassen Kids (7-10 Jahre), Teens (11-14 Jahre) und Juniors (15-17 Jahre) gehen in vierköpfiger Mannschaftsstärke auf das kleine Spielfeld (10 Meter x 15 Meter) mit Bande. Jedes Team benötigt einen volljährigen Mannschaftsführer, der die Spieler durch das Turnier begleitet.

Kinder und Jugendliche können sich noch am ersten  Turniertag anmelden

Mädchen und Jungen können sich noch anmelden - selbst am 1. Turniertag.

Mädchen und Jungen können sich noch anmelden – selbst am 1. Turniertag. Gespielt wird in Vierer-Teams.

Die jeweiligen Gewinner der verschiedenen Altersklassen erhalten Medaillen und bekommen für ein Jahr den Wanderpokal. Zusätzlich wird ein Fairness-Preis vergeben, der aus einem Wanderpokal, Medaillen sowie Eintrittskarten für ein Bundeliga-Heimspiel des BVB besteht.

Damit zwischen den einzelnen Spielen keine Langeweile aufkommt, ist mit einer Ballgeschwindigkeitsmessanlage, einer Torwand und einer Hüpfburg für ein abwechslungsreiches  Rahmenprogramm gesorgt.

Ein Bus-Shuttle holt an allen drei Tagen die Teilnehmer in den Quartieren am Borsigplatz, am Nordmarkt, in Kirchderne und Lünen ab und bringt sie zum Turnierort.

Treffpunkte für den Bus-Shuttle sind an den drei Turniertagen:

  • 10 Uhr: Oesterholz-Grundschule, Oesterholzstraße 69, 44145 Dortmund
  • 10.15 Uhr: Treffpunkt Konkret, Burgholzstraße 150, 44145 Dortmund
  • 10.45 Uhr: Zum Verkehrshof, 44536 Lünen
  • 11 Uhr: Haltestelle Kirchderne-Kirche, 44329 Dortmund

Anmelden können sich komplette (gerne auch gemischte) Teams, aber auch einzelne Spieler bei der Youngsters-Akademie unter info@youngsters.de, Telefon 0231/80418150 oder direkt vor Ort am Donnerstag, den 3. August 2017 zwischen 10 und 11 Uhr in der Siedlung Woldenmey, Woldenmey 49 in 44329 Dortmund. Während des Turniers werden die Kinder und Jugendlichen mit Speisen und Getränken versorgt. Die Teilnahme ist kostenlos.

Mehr zum Thema auf nordstadtblogger.de:

BVB-Legende Dede besucht die Youngsters-Akademie in der Nordstadt – Interview mit den jungen Reportern von Borsig 11

Nachwuchs-Reporter von Borsig11 im Einsatz: 70 Seiten starkes YOUNGSTERS-Magazin Vol. 2 liegt vor

Machbarschaft Borsig11: Ein multikulturelles Mitmach- und Entfaltungsprojekt für Bewohnerinnen und Bewohner

Dedês Abschied beschert der BVB-Stiftung „Leuchte auf“ und der „Youngsters Akademie“ von „Borsig 11“ 40.000 Euro

 

Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.