Nordstadtblogger

Musik-Stammtisch im „domicil“ informiert über Fördermöglichkeiten – „One Oak Live“ spielt

Live auf der Bühne stehen „One Oak Live“. Foto: Kai Mimietz/ Kulturbüro

Beim Musik-Stammtisch live auf der Bühne stehen „One Oak Live“. Foto: Kai Mimietz/ Kulturbüro

Beim nächsten Musik-Stammtisch des Kulturbüros stellt sich diesmal der Dortmunder Jazzclub domicil vor, der neuerdings auch Gastgeber des Stammtischs ist: Am Dienstag, 9. Mai, 19 Uhr treffen sich aktive Musiker und alle, die beruflich mit Musik zu tun haben, im domicil (Hansastr. 7).

Informationen rund um Musikförderprogramme – Kooperation mit der „Initiative Musik“ aus Berlin

Neben einem Abriss aktueller Themen gibt es in Workshop-Atmosphäre auch viele Informationen rund um Musikförderprogramme. Dafür kooperiert der Musik-Stammtisch mit der „Initiative Musik“ aus Berlin. Björn Kagel informiert über verschiedene Fördermöglichkeiten und gibt Tipps für erfolgreiche Anträge. Der Eintritt ist frei.

Live auf der Bühne sind diesmal „One Oak Live“ zu erleben: Drei Musiker, vier Instrumente, fünffacher Sound – ein energiegeladener Mix aus Synth-Bass, Funkgitarre und Disco-Groove.

Der Musik-Stammtisch des Kulturbüros richtet sich an alle aktiven Musiker, Bands, Musikmacher, Veranstalter, Booker, Produzenten, Labels, Techniker oder Interessierte aus dem Musik- und interkulturellen Sektor.

Weitere Infos: www.facebook.com/musikstammtischdortmund

Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.