Nordstadtblogger

Der „Talk im DKH“ widmet sich dem Türkei-Referendum und seinen Folgen für das Zusammenleben in Deutschland

Talk im DKH mit Aladin El-Mafaalani.

Der Talk im DKH wird von Prof. Dr. Aladin El-Mafaalani organisiert und moderiert. Foto: Alex Völkel

Der nächste „Talk im DKH“ thematisiert das Türkei-Referendum und seine Folgen. Die Veranstaltung findet am Mittwoch, 24. Mai, 19 Uhr im Dietrich-Keuning-Haus, Leopoldstr. 50-58, statt.

Lokalpolitikerin Fatma Karacakurtoglu und der Blogger Bilgili Üretmen zu Gast

Kaum ein Thema beschäftigt die Türken und Deutschtürken derzeit mehr als das Ergebnis des Verfassungsreferendums: Ist die Zustimmung der in Dortmund lebenden Türken ein Beleg für gescheiterte Integration? Oder hat das Wahlverhalten damit nichts zu tun? Wie lässt sich das Wahlergebnis im Ruhrgebiet erklären?

Darüber sprechen die Lokalpolitikerin Fatma Karacakurtoglu und der Blogger Bilgili Üretmen bei der nächsten Veranstaltung in der Reihe „Talk im DKH“. Es moderiert Aladin El-Mafaalani.

Eine Anmeldung ist aus organisatorischen Gründen erwünscht

Begleitet wird der Abend vom Dortmunder Kabarettisten Ilhan Atasoy, besser bekannt als König vom Borsigplatz. Der Eintritt ist frei. Anmeldungen sind aus organisatorischen Gründen erwünscht unter  www.talk-im-dkh.dortmund.de

Mehr zum Thema auf nordstadtblogger.de:

Volles Haus beim nachgeholten „Talk im DKH“ mit dem bekannten Islamkritiker Hamed Abdel-Samad in Dortmund

„Talk im DKH“ vor vollem Haus: Opferanwalt stellt viele unangenehme Fragen bei „Vier Jahre NSU-Prozess“

Spannender „Talk im DKH“: Das Streitgespräch widmet sich dem Thema „Deutschland – eine gespaltene Nation?“

Spannende Diskussionen und interessante Einblicke im DKH: „Wo steht der Islam in Deutschland in zehn Jahren?“

Von Dunja Hayali bis Hamed Abdel-Samad: Die neue Reihe „Talk im DKH“ wartet mit großen und streitbaren Namen auf

 

 

 

Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.