Nordstadtblogger

„aspects of electronic music“ bei MUK.E 17: Musik- und Kulturzentrum lädt zum fünften Festival ins FZW

Headliner des MUK.E 17 ist die 1992 gegründete Berliner Techno-Band „Atari Teenage Riot“.

Headliner des MUK.E 17 ist die 1992 gegründete Berliner Techno-Band „Atari Teenage Riot“. Fotos: MUK

Bereits zum fünften Mal lädt das Dortmunder Musik- und Kulturzentrum MUK zum jährlichen „MUK.E“ Festival für elektronische Musik am 8. September 2017 im FZW in Dortmund. Unter dem Motto „aspects of electronic music“ wird Musik aus den Stilrichtungen Techno, Industrial Techno, oder Rhythm’n’Noise gefeiert.

Internationale und lokale Genregrößen spielen auf dem Dortmunder Festival

Der Belgier Eric van Wonterghem tritt als „Monolith“ auf.

Der Belgier Eric van Wonterghem tritt als „Monolith“ auf.

Das Festival wird vollständig mit ehrenamtlichem Engagement durch den MUK e.V. und das Label HANDS organisiert.

Headliner des MUK.E 17 ist die 1992 gegründete Berliner Techno-Band „Atari Teenage Riot“. Aufwühlende Beats und Punk Vocals sind die musikalische Seite der stets politisch aktiven und engagierten Band, die ihre Stücke auf einem Atari-ST-Computer komponiert.

Weitere Künstler sind der Belgier Eric van Wonterghem der als „Monolith“ auftritt, und die Bielefelder Band „Synapscape“. Monolith steht für extrem harten und Berghain-affinen Industrial Techno, während Synapscape seit den 1990er Jahren prägend für die rhythmische Industrialszene sind.

MUK.E 17 Festival findet am 8. September 2017 im Freizeitzentrum West (FZW) statt

Die Hamburger Band „Incite/“ verknüpft als „audiovisual Sound Project“ ihre Musik mit visuellen Kurzgeschichten auf der Bühne. Eingerahmt wird das Programm von dem DJ Udo Wiessmann, der als Mitglied der Rhythm ’n’ Noise Band „Winterkälte“ bekannt wurde.

Das MUK.E 17 Festival findet am 8. September 2017 ab 18 Uhr  im Freizeitzentrum West (FZW) statt. Neben dem jährlichen Festival und anderen Veranstaltungen verwaltet der MUK e.V. ein Kulturzentrum an der Güntherstraße 65 in Dortmund.

Mehr Informationen:

  • Freitag, 08.09.2017
  • Beginn. 18 Uhr
  • Vorverkauf: 11 Euro (zzgl. VVK Gebühren)
  • Abendkasse: 15 Euro
  • FZW Ritterstr. 20 44137 Dortmund
Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.