Nordstadtblogger

„Summersounds DJ-Picknicks“ starten im Westpark – Hoeschpark in der Nordstadt ist finaler Festival-Standort

Das Team hinter dem Openair aus Veranstaltern, Freunden des Hoeschparks und der Stadt. Foto: Leopold Achilles

Die „Summersounds DJ-Picknicks“ stehen vor der Tür: Los geht’s bereits diesen Samstag (1. Juli 2017) im Westpark in Dortmund. Der Abschluss wird am Samstag, 26. August, mit einem Festival im Hoeschpark in der Nordstadt gefeiert.

Nach vier Jahren Pause zurück im Hoeschpark: Erstmals großes Finale mit Festival 

Die Veranstalter bringen damit die beliebten Dj-Picknicks zurück in den Park, der das letzte Mal vor vier Jahren Veranstaltungsort für die „Summersounds“ gewesen ist. Ein abwechslungsreiches Programm aus Live- Musik, DJ-Floors und vielen Sportangeboten und Aktionen werden den gesamten Park beleben.

An acht Samstagen werden Djs Dortmunder Parks und Grünflächen erobern. Foto: Wolfgang Strausdat

An acht Samstagen werden Djs Dortmunder Parks und Grünflächen erobern. Foto: Wolfgang Strausdat

Die Termine für die acht Veranstaltungstage der Summersounds 2017 sind gesetzt und das Programm steht. Für den Abschluss der Dj-Picknicks haben sich die Dortmund-Agentur in Zusammenarbeit mit dem UPop e.V., die gemeinsam als Veranstalter auftreten, den Hoeschpark ausgesucht. Hier war das Festival zuletzt 2014 zu Gast.

Bei der aktuellen Ausgabe im Hoeschpark wird das Programm besonders intensiv. Highlights sind zum einen die „Dortmund.Macht.Lauter.“ Live-Bühne mit Songwritern und Bands, zwei Silent Discos mit Funkkopfhörern und das vom Juicy Beats bekannte, rollende Tuk Tuk-Soundsystem.

Die Live-Bühne wird, so sagen es die Veranstalter, werde sehr wahrescheinlich, auf die Wiese inmitten des Fussballstadions im Hoeschpark ihren Platz finden. Hier wird am Abend des 26. August dann der Film „Am Borsigplatz geboren“ von und mit Jan-Henrik Gruszecki gezeigt.

Der Hoeschpark erhält, mit dem Austragen des Finales der Summersounds, die Möglichkeit sich neu zu etablieren. Nachdem die Führung hinter dem Park nun beim Revierpark Wischlingen liegt, will man mehr tun um Events mit größerer Strahkraft, wie eben die „Summersounds“, in den Park zu ziehen. Ute Ellermann vom Freundeskreis Hoeschpark e.V. ist froh, dass mit dem Dj-Picknick eine professionelle Veranstaltung in den Park kommt.

Der Auftakt der „Umsonst & Draußen“-Reihe findet im Westpark statt

Vor dem Finale im Hoeschpark stehen aber erstmal noch sieben Termine im Kalender der Summersounds. Am ersten Juli (Samstag 1.07.) findet der Auftakt der Veranstaltungsreihe im Westpark statt. Über die Monate Juli und August verteilt werden die Dj-Picknicks am Phoenixsee, den Westfalenhallen, im Fredenbaumpark, der Tremonia-Wiese und auf Phoenix-West Halt machen.

Den Funsport-Ausgleich zum entspannten Mitwippen auf den Liegestühlen bietet das Kopfballtischtennis Headis. Foto: Sarah Healey

Den Funsport-Ausgleich zum entspannten Mitwippen auf den Liegestühlen bietet das Kopfballtischtennis Headis. Foto: Sarah Healey

Zum Auftakt der „Umsonst & Draußen“-Reihe am Samstag, 01. Juli im Westpark bringen Hans Nieswandt, Carsten Helmich und Ingo Sänger entspannte Electronic Beats, Deep House und Disco-Tunes auf die Plattenteller. Das Dreigespann steht seit dem ersten Juicy Beats immer wieder gemeinsam an den Decks und hat sich stetig weiterentwickelt.

Hans Nieswandt ist mittlerweile Leiter des Instituts für Populäre Musik in Bochum, Carsten Helmich gestaltet als Festivaldirektor das Programm des Juicy Beats und Ingo Sänger betreibt mit Farside Records eines der stilprägenden Deep-House-Labels der Republik.

Den Funsport-Ausgleich zum entspannten Mitwippen auf den Liegestühlen bietet das Kopfballtischtennis Headis. Bei der trendigen Mischung aus Fußball und Tischtennis bleiben beide Hände auf der Tischtennisplatte, während der Ball zum Mitspieler geköpft wird. Für leckere Snacks und kühle Drinks sorgen auch in diesem Jahr wieder wechselnde Streetfood-Stände. Der Eintritt ist frei.

Summersounds finden bereits zum neunten Mal statt – Veranstalter sind stolz

Damals eigentlich für die Kulturhauptstadt entworfen, sind die DJ-Picknicks inzwischen zu einer etablierte und sehr erfolgreichen Veranstaltungsreihe geworden. Und so ist es 2017 schon die neunte Ausgabe.

Acht Summersounds-DJ-Picknicks wird es in diesem Jahr in Dortmund geben.Den Veranstaltern ist es wichtig, dass die Grundidee der DJ-Picknicks, nämlich freie Flächen, wie Wiesen, zu erschließen und zu nutzen. „Wir möchten einen nachhaltigen Effekt durch unsere Picknicks schaffen und bei den Bürgern die von uns genutzten Flächen in Erinnerung rufen.“

Die Termine in der Übersicht:

  • Sa. 01.07. Westpark
  • Sa. 08.07. Phoenixsee (Im Rahmen des Brückenfestes)
  • Sa. 15.07. Wiese an den Westfalenhallen
  • Sa. 22.07. Fredenbaumpark
  • Sa. 05.08. Tremoniawiese
  • Sa. 12.08. Wiese an den Westfalenhallen
  • Sa. 19.08. Poenix-West (Grünkeil)
  • Sa. 26.08. Hoeschpark Open Air
    (jeweils 14  – 22 Uhr)

Mehr zum Thema auf nordstadtblogger.de:

Summersounds DJ-Picknicks 2017 in Dortmund: Termine für beliebte „Umsonst und Draußen“-Reihe stehen fest

Print Friendly

3 Gedanken über “„Summersounds DJ-Picknicks“ starten im Westpark – Hoeschpark in der Nordstadt ist finaler Festival-Standort

  1. Summersounds

    Summersounds DJ-Picknicks zu Gast beim Brückenfest Hörde

    Am Samstag (08.07.) machen die Summersounds DJ-Picknicks ab 14 Uhr Station beim Brückenfest in Hörde. Für das musikalische Programm am Südufer des Phoenix Sees ist der Radio Sender WDR Cosmo (ehemals Funkhaus Europa) verantwortlich. Mit DJ Nirso aus São Paulo und Daferwa aus Mexico stehen zwei erstklassige Kenner der Global-Beat-Szene am Mischpult und versprechen einen sommerlichen Mix aus Cumbia Grooves, Brasil Tunes und Tropical Bass. Ein umfangreiches Angebot an Snacks und Getränken bietet zudem ein großer Streetfood-Biergarten.

    Vom herzhaften Ruhrpott-Klassiker Pommes-Currywurst, über Hot Dog-Kreationen bis hin zu Donuts und Frozen Yoghurt ist alles dabei. Für die Sportbegeisterten stellt das Jugendamt Dortmund auf der Kulturinsel einen neun Meter hoher Kletterturm auf, von dem sich der Ausblick über den Phoenix See genießen lässt. Außerdem bietet die AOK zusammen mit Soulyoga zum Auftakt um 14 Uhr ein 40-minütiges Yoga-Warm-Up für Anfänger und Fortgeschrittene an. Der Eintritt ist frei.

    Alle Infos unter: http://www.djpicknick.de

  2. Summersounds

    Hip-Hop-Beats und Skateboarding beim DJ-Picknick auf der Wiese an den Westfalenhallen

    Am Samstag (15.07.) machen die Summersounds DJ-Picknicks Halt auf der Wiese an den Westfalenhallen. Musikalisch steht dabei alles im Zeichen entspannter Hip-Hop-Grooves und tanzbarer Broken Beats. Zwegatmann bringt eines seiner skurrilen Sets im Italo-Disco-Spacerap-Breakdance-Style zu Gehör. Der Hamburger ist Stamm-DJ in der Crew des Rappers MC Fitti und führt mit seinen Mixtapes regelmäßig auf eine musikalische Karussellfahrt voller Humor und Genreüberschreitungen.

    Zu ihm gesellen sich Rekorder Resident Razzmatazz und „Bring Your Own Beats“-Initiator Max Gyver. Als stimmige Ergänzung zum Oldschool-Flair stellt die Skateboard-Initiative-Dortmund mehrere Rampen auf und startet einen Vorlauf für den Skate-Contest, der am 26.08. am Dortmunder U stattfindet. Als weiteres sportliches Highlight können sich die Picknicker im Straßenbillard Soccerpool versuchen. Statt mit dem Queue werden die ballgroßen Kugeln dabei kickend mit dem Fuß versenkt. Für leckere Snacks und kühle Drinks sorgen auch an diesem Samstag wieder verschiedene Streetfood-Stände. Der Eintritt ist frei.

    Alle Infos unter: http://www.djpicknick.de

  3. UPop e.V.

    Baseball und Beats bei den DJ-Picknicks

    Am Samstag, 22. Juli machen die Summersounds DJ-Picknicks Halt im Fredenbaumpark und versprechen eine einzigartige Symbiose aus entspannten Electro Beats und handgespielten Instrumenten. Paji aus Aachen gehört zu den gefragtesten Acts bei Kittball Records. In seinen Sets kombiniert er mediterrane Deep-House-Vibes mit live gespielten Violinenklängen, treibend und romantisch zugleich. Auch der junge Dortmunder Produzent Eeph verfeinert seine Sets gerne mit Live-Elementen. Mit seinen verspielten Lounge-Tunes hat er es bereits auf die Kult-Compilation-Reihe „Café del Mar“ geschafft. Zudem wird er im September einer der DJs bei der Groove Symphonie der City-Ring-Konzerte sein. Abgerundet wird der Tag von Cosanne, der als Host der Partyreihe „True“ regelmäßig das Publikum im Oma Doris und Hotel Shanghai entzückt. Einen ganz besonderen Höhepunkt für alle Sportbegeisterten bieten die Dortmund-Wanderers. Begleitet von vier Spielern der deutschen Baseball Bundesliga können sich die Besucher in einem Wurftunnel und einem Schlagkäfig im US-Volkssport üben. Für leckere Snacks und kühle Drinks sorgen auch an diesem Samstag wieder verschiedene Streetfood-Stände. Der Eintritt ist frei.

    Alle Infos unter:
    http://www.djpicknick.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.