Nordstadtblogger

FOTOSTRECKE: Drei Bands aus Dortmund bei der 100. „Musik.Kultur.Picknick“-Veranstaltung auf dem Nordmarkt

Mächtig zur Sache gibt es mit Honigdieb - sie sorgten für Stimmung. Fotos: Alex Völkel

Mächtig zur Sache gibt es mit dem Auftritt bei Honigdieb – sie sorgten für Stimmung. Fotos: Alex Völkel

Gelungener Auftakt und zugleich Höhepunkt der 15. Auflage der Reihe von „Musik.Kultur.Picknick“ auf dem Nordmarkt: Anlässlich des 100. Veranstaltungstages  wurde mit gleich drei Bands gefeiert. Die international bekannte Band Honigdieb sorgte als Topact mit grenzenloser Musik für Begeisterung.

Musikalisches Lebenszeichen von Nordstadt-Barde Boris Gott mit neuer Band

Nordstadt-Barde Boris Gott meldete sich mit seiner neuen Band zurück.

Boris Gott meldete sich mit Band zurück.

Ein Lebenszeichen gab Nordstadt-Barde Boris Gott: Nach Jahren der musikalischen Abstinenz hat er die Boris-Gott-Band neu gegründet und präsentierte einen hungrigen Folk-Pop-Mix aus  alten Hits und neuen Songs über das Leben am Rande der Republik (und im schönsten Stadtteil der Welt).

Das Duo King’s Tonic ist auf den großen und kleinen Bühnen der Welt unterwegs. Ob Festivals vor 50.000 ZuschauerInnen in Peking oder Shows in dubiosen Eckkneipen in Essen. Nach ihrer bisherigen Vita beschreiben sie sich als Rock Superstar for a day, Geheimtipp for a lifetime.

Die Musik von Honigdieb ist grenzübergreifend. Schamlos wurden Breakbeat mit Hardrock oder mittelalterliche Klänge mit Reggae, Ska oder Polka kombiniert und mit Ohrwurmmelodien zu unvergesslichen Songs komponiert. Auf dem Nordmarkt tanzten sie den „Honigbeat“.

Noch fünf weitere Doppel-Konzert-Sonntage auf dem Nordmarkt

Das Duo King’s Tonic ist auf den großen und kleinen Bühnen der Welt unterwegs.

Das Duo King’s Tonic ist auf den großen und kleinen Bühnen der Welt unterwegs.

Das Kulturbüro Dortmund und das Quartiersmanagement Nordstadt organisieren die Reihe von kleinen und feinen Open-Air Konzerten. Auch an den kommenden fünf Sonntagen wird es immer ab 12 Uhr jeweils zwei Konzerte geben.

Zusammengestellt wurde das Programm von Quartiersmanager Didi Stahlschmidt organisiert, den Bezirksbürgermeister Dr. Ludwig Jörder als „Intendanten“ des Nordmarktes adelte. Er eröffnet die Veranstaltung offiziell.

Das Programm auf dem Nordmarkt:

  • Am 23. Juli treten von 12 bis 14 Uhr Skankin’Sun mit Alternative-Reggae und Third Party People mit Electronic-Indie auf.
  • Am 30. Juli präsentieren Backyard Dreamer Dark-Wave/Elektro-Pop und John Hubertus Pott-Folk.
  • Am 6. August sind auf dem Nordmarkt die Shitty Singer „Wenn Einer Lügt Dann Wir“ zu erleben sowie Indie-Piano-Pop mit Jann Tholen + Band.
  • Am 13. August treten Call Me Mary mit Indie-Folk-Rock und Different Inside mit Alternative-Rock auf.
  • Am 20. August gibt es sonnigen Pop mit Frank Scheele und Rock mit Miss Me On Friday.
Print Friendly, PDF & Email

5 Gedanken über “FOTOSTRECKE: Drei Bands aus Dortmund bei der 100. „Musik.Kultur.Picknick“-Veranstaltung auf dem Nordmarkt

  1. QM Nordstadt Beitrags Autor

    Live Musik am Nordmarkt: Alternative-Reggae und Electronic-Indie bei Musik.Kultur.Picknick.

    Das Kulturbüro und das Quartiersmanagement Nordstadt laden zur zweiten Veranstaltung einer Reihe von kleinen und feinen Open-Air Konzerten ein am Sonntag, den 23.07.2017, um 12.00 Uhr auf den Dortmunder Nordmarkt.

    Skankin‘ Sun kombinieren moderne und poppige Reggae-Sounds mit Hip-Hop-Einflüssen. Sie haben sich zur Aufgabe gemacht ihre Hörerschaft zu tragen, zu fesseln und zu berühren. Tanzen oder träumen?

    Ekstase oder Melancholie? Digital oder analog? Third Party People heißt die Antwort! Ein Sound, bei dem es keine Oders, sondern nur Unds gibt.

  2. Quartiersmanagement Nordstadt Beitrags Autor

    Dark-Wave/Elektro-Pop und Pott-Folk bei Musik.Kultur.Picknick.

    Das Kulturbüro und das Quartiersmanagement Nordstadt laden am Sonntag, den 30.07.2016, um 12 Uhr auf den Dortmunder Nordmarkt. zur dritten Veranstaltung einer Reihe von kleinen und feinen Open-Air Konzerten ein

    Das Elektro-Duo Backyard Dreamer hat sich zum Ziel gemacht, die Melancholie des Lebens in ihren ganz eigenen Klängen zu vermitteln. Mit ihren Beats und Bässen erwecken sie einstmals sterile Synthie-Sounds zu warmem Leben.

    Musik aus Freude, von Freunden. John Hubertus brauchen keinen Bus, der sie zur Bühne bringt, denn sie tragen ihre Instrumente auf dem Rücken. Oder spielen lieber direkt auf der Straße. Ehrliche, handgemachte Musik aus dem Ruhrgebiet.

  3. Quartiersmanagement Nordstadt Beitrags Autor

    Live Musik am Nordmarkt: Shitty Singer und Indie-Piano-Pop bei Musik.Kultur.Picknick.

    Das Kulturbüro und das Quartiersmanagement Nordstadt laden zur vierten Veranstaltung einer Reihe von kleinen und feinen Open-Air Konzerten ein am Sonntag, den 06.08.2017, um 12.00 Uhr auf dem Nordmarkt.

    Wenn Einer Lügt Dann Wir bezeichnen sich selbst nicht als Band, sondern als die ‚Am schlechtesten gecastete Boygroup der Welt‘. Welcher Musikstil bei dem Duo entsteht, kann man nach ihren Angaben mit Neologismen wie ‚Shitty Singer-Songwriter‘, ‚Minimal-Pop‘ oder ‚SWAG!‘ beschreiben.

    Jann Tholen + Band machen Mehrmusik. Musik mit mehr Emotion, mehr Seele und mehr Melodie. Ihre Musik ist gefühlsbetont, aber kitschfrei ohne Lärm, Rührseligkeit und Routinen – im positiven Sinn.
    Im Anhang übersenden wir Ihnen je ein Bandfoto, das die Künstler zur honorarfreien Veröffentlichung zur Verfügung stellen. Wir würden uns freuen, wenn Sie die Veranstaltung besuchen und darüber berichten.

  4. QM Nordmarkt Beitrags Autor

    Live Musik am Nordmarkt: Indie-Folk-Rock und Alternative-Rock bei Musik.Kultur.Picknick.

    Das Kulturbüro und das Quartiersmanagement Nordstadt laden zur fünften Veranstaltung einer Reihe von kleinen und feinen Open-Air Konzerten ein am Sonntag, den 13.08.2017, um 12.00 Uhr auf dem Dortmunder Nordmarkt. Der Eintritt ist frei.

    Call Me Mary machen Rock und Blues und Folk. Nur mit Schlagzeug und Gitarre, dafür ohne Attitüde und Selbstmitleid, spielen sie Lieder über die Lücken im Leben.

    Die Musik von Different Inside spiegelt die Seele des Ruhrgebiets wider: sie ist geprägt durch eingängige Melodien, verzerrte Gitarrenwände, groovige Drums und ein breites Bassfundament.

  5. Quartiersmanagement Nordstadt Beitrags Autor

    Live-Musik auf dem Nordmarkt: Sonniger Pop und Rock bei Musik.Kultur.Picknick.

    Das Kulturbüro und das Quartiersmanagement Nordstadt laden zur sechsten Veranstaltung einer Reihe von kleinen und feinen Open-Air Konzerten ein am Sonntag, den 20.08.2017, um 12.00 Uhr auf dem Dortmunder Nordmarkt.

    Frank Scheele ist genau da, wo das sonnige Wetter sein Zuhause hat: Mitten im sonnigsten Pop! Und alle freuen sich mit ihm: Loslassen in die Musik, Spielen mit der Improvisation, den Moment feiern!

    Getreu nach dem Motto ‚Live your dreams, life is just a second!‘ rocken Miss Me On Friday seit 2010 regelmäßig live die kleinen und großen Bühnen und werden demgemäß auch den Nordmarkt begeistern!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.