Nordstadtblogger

AWO

Ungewöhnliche Fassadengestaltung: Phantastische Tiere an der Kinderstube und ein Denkmal für die Edelweiß-Piraten 

Ungewöhnliche Fassadengestaltung: Phantastische Tiere an der Kinderstube und ein Denkmal für die Edelweiß-Piraten 

Die Bauarbeiten befinden sich auf der Zielgeraden: Der Umbau und die Sanierung in der Schleswiger Straße 40 in der Dortmunder Nordstadt ist fast abgeschlossen. Augenfällig ist die ungewöhnliche Fassadengestaltung der beiden AWO-Immobilien: Ein rot-weißes Haus setzt den Edelweiß-Piraten ein würdiges…

Die Zuwanderung aus Südosteuropa ebbt in Dortmund ab: Kaum noch Neuzugänge aus Bulgarien und Rumänien

Die Zuwanderung aus Südosteuropa ebbt in Dortmund ab: Kaum noch Neuzugänge aus Bulgarien und Rumänien

Die Zuwanderung aus Südosteuropa (kurz „EU2“) ebbt ab: Nachdem 2014 die Zahl der Menschen aus Bulgarien und Rumänien noch um 47,2 Prozent und und 2015 um 20,1 Prozent angestiegen war, hat sich die Zahl im vergangenen Jahr auf einem gleichbleibendem…

Abschied vom NRW-Landtag nach 22 Jahren: Gerda Kieninger (66) hört als SPD-Abgeordnete für Dortmund auf

Abschied vom NRW-Landtag nach 22 Jahren: Gerda Kieninger (66) hört als SPD-Abgeordnete für Dortmund auf

Von Alexander Völkel Gerda Kieninger (66) wird am kommenden Dienstag (16. Mai) wahrscheinlich zum letzten Mal als Dortmunder Abgeordnete in den Düsseldorfer Landtag fahren (Offiziell ist erst Ende Mai Schluss). Die gemeinsame Fraktionssitzung mit den neu gewählten Abgeordneten steht an. 22…

Ausstellung „Arm der Bewegung“ von pro-Dortmund e.V. und VVN-BdA beleuchtet die Entwicklungen in der AfD

Ausstellung „Arm der Bewegung“ von pro-Dortmund e.V. und VVN-BdA beleuchtet die Entwicklungen in der AfD

Die Ausstellung Der „Arm der Bewegung“ über die Alternative für Deutschland (AfD) ist bis zum 24. Mai im AWO-Stadtzentrum Dortmund  zu sehen. Der Verein pro-dortmund e.V. und die Vereinigung der Verfolgten des Nazi-Regimes/Bund der AntifaschistInnen (VVN-BdA) haben sie nach Dortmund…

Die 2. Auflage des City-Festes DORTBUNT! soll noch größer werden: Über 130 Stunden Programm mit 120 KünstlerInnen

Die 2. Auflage des City-Festes DORTBUNT! soll noch größer werden: Über 130 Stunden Programm mit 120 KünstlerInnen

Von Joachim vom Brocke Zweite Auflage des City-Stadtfestes DORTBUNT!: Diesmal noch größer, mehr Programm, mehr Aktionen. Auf vielen Plätzen, Bühnen und Orten in der gesamten City warten am Samstag und Sonntag, 6. und 7. Mai, auf die BesucherInnen über 130 Stunden…

Es gibt einen neuen Treffpunkt für Gruppen und Vereine in Eving: Die Räume stehen ab April kostenlos zur Verfügung

Es gibt einen neuen Treffpunkt für Gruppen und Vereine in Eving: Die Räume stehen ab April kostenlos zur Verfügung

Einen kostenlosen Treffpunkt für Gruppen und Vereine schaffen die AWO und das Mediziner-Ehepaar Dr. Anders-Hoepgen ab April in der Evinger Mitte. In einem seit Jahren leerstehenden Ladenlokal im Erdgeschoss des August-Wagner-Platzes 2-4 – im selben Gebäude sind auch das Seniorenbüro und…

Abschlussveranstaltung des Projektes „Young Refugees NRW“ in Dortmund: Was junge Geflüchtete wirklich brauchen

Abschlussveranstaltung des Projektes „Young Refugees NRW“ in Dortmund: Was junge Geflüchtete wirklich brauchen

Der AWO Bezirksverband Westliches Westfalen lädt am Freitag, 31. März, zur Abschlussveranstaltung des Projektes „Young Refugees NRW“ ein. Im Kongresszentrum der Westfalenhalle Dortmund werden Experten über die Bedürfnisse von jungen Geflüchteten diskutieren und Beispiele von gelungenen Ansätzen zur Integration kennenlernen.…

Neue AWO-Kita in der Welkener Straße eröffnet: Waldpädagogik als Schwerpunkt der Arbeit in Huckarde

Neue AWO-Kita in der Welkener Straße eröffnet: Waldpädagogik als Schwerpunkt der Arbeit in Huckarde

Waldpädagogik bildet den Schwerpunkt der neue Kindertageseinrichtung der Dortmund AWO in der Welkener Straße in Huckarde, die jetzt offiziell eröffnet wurde. Errichtet wurden sie von der Derwald GmbH. Kieninger: „Wir dürfen in unserer Gesellschaft kein Kind zurücklassen“ „Die Vereinbarkeit von…