Nordstadtblogger

UPDATE: Fliegerbombe in Dortmund-Menglinghausen entschärft: 2100 Menschen mussten ihre Häuser verlassen

Aus Sicherheitsgründen muss deshalb das umliegende Gebiet in einem Radius von 500 Metern evakuiert werden. Karte: Stadt Dortmund

Aus Sicherheitsgründen muss das Gebiet in einem Radius von 500 Metern evakuiert werden. Karte: Stadt Dortmund

Bei Bauarbeiten im Bereich der Straße Am Rüggen in Dortmund-Menglinghausen sind heutigen Tag zwei britische 500-Kilogramm Fliegerbomben gefunden worden. Eine der zwei Bomben ist nicht mehr bezündet und muss somit nicht entschärft werden. Die zweite Bombe hat noch einen Zünder und muss daher noch heute (15. August 2017) durch einen Experten des Kampfmittelbeseitigungsdienstes der Bezirksregierung Arnsberg entschärft werden.

Im Umkreis von 500 Metern um die Bombe muss evakuiert werden

Aus Sicherheitsgründen muss deshalb das umliegende Gebiet (siehe Karte) in einem Radius von 500 Metern evakuiert werden. Von der Evakuierung sind ca. 2100 AnwohnerInnen – Teilbereiche der Menglinghauser Straße und der angrenzenden Nebenstraßen – betroffen.

Die Evakuierungsstelle wird in der Eichlinghofer Grundschule, Stortsweg 52 – 54, in Dortmund eingerichtet. Genaue Uhrzeiten zum Beginn der Evakuierung und der Entschärfung stehen noch nicht fest. Update (Stand 17.50 Uhr): Die Evakuierung soll ab 18 Uhr beginnen.

Alle aktuellen Informationen gibt es auf der offiziellen Twitter-Seite der Stadt Dortmund www.twitter.com/stadtdortmund unter dem Hashtag #dobombe

https://twitter.com/UnconqueredFox/status/897544739301490689

Mehr Informationen zum Thema auf nordstadtblogger:

Donnerstag erneute Bombenentschärfung – Feuerwerker hat bereits mehr als 100 Fliegerbomben in Dortmund geborgen

UPDATE: Nach der Ehrung gleich wieder ans Werk – Erneut Bombe an der Westfalenhütte – 103. Blindgänger entschärft

Entschärfung einer 500-Kilo-Fliegerbombe in Eving: 7000 AnwohnerInnen mussten bis zwei Uhr morgens ausharren

Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.