Nordstadtblogger

Sparkasse

„Grafik aus Dortmund“: Künstlerinnen und Künstler aus Dortmund können sich für den Kalender 2019 bewerben

„Grafik aus Dortmund“: Künstlerinnen und Künstler aus Dortmund können sich für den Kalender 2019 bewerben

Seit 41 Jahren organisiert das Kulturbüro Dortmund den von der Sparkasse geförderten Wettbewerb „Grafik aus Dortmund“ mit einer Ausstellung und einem hochwertigen Kunstkalender. Die GewinnerInnen erhalten ein Honorar von je 2.000 €. Während der Ausstellung besteht die Möglichkeit, die Werke…

Die Lebenshilfe Dortmund berät und unterstützt Menschen mit Migrationshintergrund und Behinderung

Die Lebenshilfe Dortmund berät und unterstützt Menschen mit Migrationshintergrund und Behinderung

Von Ole Steen Die Lebenshilfe Dortmund unterstützt Menschen mit Migrationshintergrund und Behinderung. Sie bietet ein Beratungs- und Hilfe-Programm an, um diese Menschen auf einem muttersprachlichen und kultursensiblen Niveau zu erreichen. Das Projekt wird nun durch eine Zuwendung der Sparkasse Dortmund…

Freier Eintritt in der Nordstadt: Sternenzauber über dem Fredenbaum beim 43. Lichterfest am 10. September

Freier Eintritt in der Nordstadt: Sternenzauber über dem Fredenbaum beim 43. Lichterfest am 10. September

Von Joachim vom Brocke „Sternenzauber über dem Fredenbaum“ – seit 43 Jahren der erfolgreichste und feste Programmpunkt im Fredenbaumpark. Los geht’s diesmal am Samstag, 10. September, ab 18 Uhr. Gegen 22.15 Uhr wird das große Feuerwerk abgebrannt. Dazwischen gibt es…

Wer kommt in den Kunst-Kalender? Ausstellung „Grafik aus Dortmund“ zeigt Bewerbungen in der Berswordthalle

Wer kommt in den Kunst-Kalender? Ausstellung „Grafik aus Dortmund“ zeigt Bewerbungen in der Berswordthalle

In diesem Jahr hoffen wieder 48 heimische Künstlerinnen und Künstler, mit jeweils zwei Arbeiten in den beliebten Dortmunder Kunstkalender „Grafik aus Dortmund“ zu kommen. Besucherinnen und Besucher können während der Ausstellung die Originalgrafiken erwerben Bevor eine Jury die Auswahl für die zwölf…

SPD kritisiert Pläne der Sparkasse in Dorstfeld: Schließung wäre schädlich für die Entwicklung des Ortszentrums

SPD kritisiert Pläne der Sparkasse in Dorstfeld: Schließung wäre schädlich für die Entwicklung des Ortszentrums

Die SPD Innenstadt-West bedauert sehr die angekündigte Schließung des Betreuungsbereiches der Stadtsparkasse Dortmund am Dorstfelder Hellweg. Besonders für ältere und hilfebedürftige Menschen hält die SPD eine Betreuung bei ihren Geldgeschäften in zumutbarer Entfernung für erforderlich. Zudem befürchtet sie negative Auswirkungen…