Nordstadtblogger

BV

Der stv. Nordstadt-Bezirksbürgermeister Cüneyt Karadas tritt aus der Links-Partei aus – Mandat und Amt will er behalten

Der stv. Nordstadt-Bezirksbürgermeister Cüneyt Karadas tritt aus der Links-Partei aus – Mandat und Amt will er behalten

Er war der Spitzenkandidat seiner Partei für die Wahl in der Nordstadt, fuhr ein historisch gutes Wahlergebnis ein und bekleidet zudem das Amt des stellvertretenden Bezirksbürgermeisters der Innenstadt-Nord. Jetzt ist Cüneyt Karadas mit sofortiger Wirkung aus der Partei „Die Linke“…

Zeitplan für den Rhein-Ruhr-Express wackelt massiv – Nordstadt-BV fordert Nachbesserungen bei Bahnbrücken

Zeitplan für den Rhein-Ruhr-Express wackelt massiv – Nordstadt-BV fordert Nachbesserungen bei Bahnbrücken

Der neue Rhein-Ruhr-Express soll ab Ende 2018 mit modernen Zügen und schnellen Verbindungen die Verkehrssituation verbessern. Das dafür benötigte Wartungswerk soll in der Nordstadt errichtet werden. Doch der Zeitplan wackelt: Die DB Netz AG kommt mit der Streckenplanung in Dortmund…

Erste Planungen für die Hildastraße: In der Nordstadt soll ein großes hochwertiges Möbelhaus errichtet werden

Erste Planungen für die Hildastraße: In der Nordstadt soll ein großes hochwertiges Möbelhaus errichtet werden

Die Nordstadt soll ein großes hochwertiges Möbelhaus bekommen. Der Investor stellte jetzt in der Bezirksvertretung Innenstadt-Nord das Vorhaben in der Hildastraße vor – ohne allerdings das konkrete Möbelunternehmen zu nennen. Möbelhauses mit 27.000 bis 45.000 Quadratmeter Verkaufsfläche wäre möglich Heinrich Finger…

Fördermittel für Langzeitarbeitslose reduziert: Diakonie kann keinen Bootsverleih im Fredenbaum mehr anbieten

Fördermittel für Langzeitarbeitslose reduziert: Diakonie kann keinen Bootsverleih im Fredenbaum mehr anbieten

Zeitweise hat nicht nur der Sommer, sondern auch die ganze Saison über beliebte Sommeraktivität in der Nordstadt gefehlt: Das Tretbootfahrten. Der Bootsverleih im Fredenbaumpark blieb geschlossen. Wie kommt’s? Wir haben nachgefragt. Arbeitsgelegenheiten für Landzeitarbeitslose wurden reduziert Betreiberin des Bootsverleihs ist…

Perspektive: Stadt Dortmund erarbeitet ein Sanierungs- und Nutzungskonzept für den Festplatz an der Eberstraße

Perspektive: Stadt Dortmund erarbeitet ein Sanierungs- und Nutzungskonzept für den Festplatz an der Eberstraße

Eine Perspektive für den Festplatz Eberstraße: Die Stadtverwaltung wird ein Sanierungskonzept für den in die Jahre gekommenen Platz in der Nordstadt erarbeiten. Außerdem soll erstmals ein Nutzungskonzept erstellt werden. Massive bauliche Probleme auf dem Aufplatz-Gelände Der Bauauschuss hat dies beschlossen,…

Trotz Einzäunung gibt es eine große Mehrheit für die Neugestaltung des Außenbereichs am Keuning-Haus

Trotz Einzäunung gibt es eine große Mehrheit für die Neugestaltung des Außenbereichs am Keuning-Haus

Mehr als 400.000 Euro sollen in die Neugestaltung des Außenbereiches des Dietrich-Keuning-Hauses fließen. Denn der Kinder- und Jugendbereich des Stadtteil- und Kulturzentrums ist stark frequentiert, die Zahl der Kinder in der Nordstadt steigt ständig. Daher wird ein Außenspielbereich dringend benötigt.…

Unnötige Zäune in der Nordstadt: Unterhaltsame Debatte und ungewöhnliche Koalitionen in der Bezirksvertretung

Unnötige Zäune in der Nordstadt: Unterhaltsame Debatte und ungewöhnliche Koalitionen in der Bezirksvertretung

Zäune, die andere Zäune oder massive Mauern „schützen“. Zäune, die nicht viel mehr als „Outdoor-Raumteiler“ sind. Oder Zäune, die die Grünpflege unmöglich machen. Diese Zäune beschäftigten jetzt die Bezirksvertretung der Nordstadt. Linke und Piratenlegen eine unterhaltsame Dokumentation  vor „In der  Nordstadt…

Kritik von „Linke & Piraten“ an Keuninghaus-Einzäunung: Verbindungsweg zur City darf nicht zerschnitten werden

Kritik von „Linke & Piraten“ an Keuninghaus-Einzäunung: Verbindungsweg zur City darf nicht zerschnitten werden

Ein großer neuer Sportplatz und viel Grün: Die Fraktion „Die Linke & Piraten“ in der Bezirksvertretung Innenstadt-Nord freut sich, dass viel Geld – über 400.000 Euro – in das Dietrich-Keuning-Haus (DKH) und die Nordstadt investiert werden soll. „Ich freue mich…

Größter Polizeieinsatz in der Dortmunder Demogeschichte: Der Neonazi-Aufmarsch und seine Folgen – eine Bilanz

Größter Polizeieinsatz in der Dortmunder Demogeschichte: Der Neonazi-Aufmarsch und seine Folgen – eine Bilanz

Von Mariana Bittermann und Alexander Völkel Der 4. Juni wird wird in die Geschichte eingehen – als der Tag mit dem bisher größten Polizeieinsatz in der Dortmunder Demonstrationsgeschichte. Genaue Zahlen nannte die Einsatzleitung wie gewohnt nicht – Beobachter gehen aber…

UPDATE Der Neonaziaufmarsch führt Samstag vom S-Bahnhof Dorstfeld zum S-Bahnhof in Huckarde – Beginn 13 Uhr

UPDATE Der Neonaziaufmarsch führt Samstag vom S-Bahnhof Dorstfeld zum S-Bahnhof in Huckarde – Beginn 13 Uhr

Die Nordstadt und die Dortmunder City bleiben am Samstag von den Neonazis verschont. Der Aufmarsch von Rechtsextremisten beginnt um 13 Uhr im Bereich des S-Bahnhof Dorstfeld. Über die Rheinische Straße führt die Demonstration über die Osning- und Arminiusstraße, teilt die Polizei mit. An der Einmündung…