Nordstadtblogger

Die Stiftung „ProFiliis“ ermöglicht der Lebenshilfe in Dortmund ein vielseitiges Freizeit- und Ferienprogramm

Auf dem Foto sind zu sehen in der hinteren Reihe (v. l. n. r.) Thomas Schieferstein (ProFiliis), Joachim Möde (Lebenshilfe), Heike Düchting (Lebenshilfe) und Inga Stankiewicz (Lebenshilfe) sowie vorne einige Teilnehmerinnen und Teilnehmer der Freizeitsangebote der Lebenshilfe.

Thomas Schieferstein (ProFiliis), Joachim Möde (Lebenshilfe), Heike Düchting (Lebenshilfe) und Inga Stankiewicz (Lebenshilfe) mit einigen Teilnehmerinnen und Teilnehmer der Freizeitsangebote der Lebenshilfe.

Kinder und Jugendliche sowie ihre Familien, die durch die Erziehungshilfen der Lebenshilfe Dortmund betreut werden, können sich in diesem Jahr auf ein ungewöhnliches und abwechslungsreiches Freizeit- und Ferienprogramm freuen.

Stiftung unterstützt die Lebenshilfe ein Jahr lang bei der Programmgestaltung

Die Lebenshilfe Dortmund hält im Fachbereich Kinder, Jugend & Familie unterschiedliche Angebote vor. Neben den Erziehungshilfen, die rund 70 Familien betreuen, gehören zu dem Fachbereich noch Kindertagesstätten, die Frühförderung, der Familienunterstützende Dienst und die Schulbegleitung.

Ein Jahr lang unterstützt „ProFiliis“ die Lebenshilfe mit einer Summe von 3.559 Euro bei der Finanzierung und Durchführung von zusätzlichen Freizeitangeboten. Dadurch versetzt „ProFiliis“ die Lebenshilfe in die Lage, interessierte Kinder und Jugendliche an Kultur- u. Freizeitveranstaltungen zu beteiligen, die ihnen aufgrund der zum Teil hohen Eintrittspreise oft verschlossen bleiben – wie beispielsweise den Besuch des Fußballmuseums, des Kinder- und Jugendtheaters, einer Indoor-Fußballhalle oder die Benutzung einer Bowlingbahn.

Ein besonderes Highlight ist die von „ProFiliis“ gespendete Tischtennisplatte, die zukünftig für regelmäßige Turniere in einem vom Fachbereich gepachteten Garten genutzt werden kann. Der Garten wird von den Kindern und Jugendlichen der Erziehungshilfen gepflegt und bewirtschaftet, dient als Treffpunkt und ist nun um eine Attraktion reicher.

Unterstützung des Ferienangebots durch „ProFiliis“ und „Lichtblick“ 

Darüber hinaus wird das Ferienprogramm der Erziehungshilfen in diesem Jahr durch die beiden Stiftungen „ProFiliis“ und „Lichtblick“ mit je 1.000 Euro unterstützt wodurch das vielseitige Ferienangebot der Lebenshilfe unterstützt wird.

So fahren die Jüngeren auf eine Bauernhoffreizeit und die Älteren machen einen Campingausflug an die Ruhr inkl. Übernachtung. Begleitet werden die Freizeiten von Fachkräften der Lebenshilfe. Aufgrund des jetzt vorhandenen Budgets können weitere schöne Aktionen wie Klettern, ein Besuch des Ketteler-Hofes und einiges mehr durchgeführt werden.

Die Ende 2008 ins Leben gerufene gemeinnützige „ProFiliis“-Stiftung aus Dortmund hat sich zum Ziel gesetzt, Kinder und Jugendliche zu fördern und zu unterstützen. Die Stiftung engagiert sich im In- und Ausland, hat ihren geografischen Förderschwerpunkt aber in der Region Dortmund.

Im vergangenen Jahr wurden Förderzusagen für 56 Projekte in unterschiedlichen Bereichen (z. B. Bildung, Sport, Kultur, Freizeit, Humanitär-hilfe, …) erteilt. Insgesamt wurden Fördermittel in Höhe von über 160.000 Euro zugesagt.

Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.