Nordstadtblogger

Sternenzauber über dem Fredenbaumpark – Das große Lichterfest lockt seit fast 50 Jahren in die Nordstadt

Lichterfest im Fredenbaumpark: Das Wetter spielte mit und die Stimmung war gut. Foto: Roland Klecker

Lichterfest im Fredenbaumpark: 2016 spielte das Wetter mit und die Stimmung war gut. Foto: Roland Klecker

Von Joachim vom Brocke

Stimmungsvolle Lichtillumination, Lichterketten, Feuerschalen locken am Samstag, 9. September 2017, traditionell in den Fredenbaumpark. Dort gibt es wieder das beliebte Lichterfest – „fast schon seit 50 Jahren“, wie Dr. Wilhelm Grote, Vorsitzender des mitveranstaltenden Freundeskreises Fredenbaum, sagte.

Es wird viel Schlagermusik für Fans am Musikpavillon im Fredenbaum geben

Der Schlagergarten mit Nicole Kruse und Uwe Kisker kommt wieder in den Fredenbaumpark.
Foto: Stephan Schütze/ Veranstalter

Nicole Kruse und Uwe Kisker locken Schlagerfans in den Park. 
Foto: Stephan Schütze/ Veranstalter

Denn seit mindestens 43 Jahren würde es in jedem Jahr im Frühherbst dies Lichtspektakel geben. Stadt und Dortmund-Agentur und die Sparkasse Dortmund helfen erneut mit, dass auf die BesucherInnen wieder ein tolles Programm wartet.

Jung und alt sind eingeladen, am 9. September die ganz besondere Atmosphäre des spätsommerlichen Fredenbaumparks zu erleben. Schon früh geht’s los. Das Unterhaltungsprogramm startet ab 18 Uhr mit Schlagermusik am Musikpavillon – diesmal größer als sonst.

Die beiden Kult-Moderatoren Nicole Kruse und Uwe Kisker von Sport-Live e.V. präsentieren gute vier Stunden Schlagermusik. „Das kommt an“, sagt Uwe Kisker, der machen Fans empfiehlt, einen leichten Klappstuhl mitzubringen.

„Birdie“ spielen zum Tanz am Platanenplatz in der Nordstadt auf

Veranstalter und Sponsoren freuen sich auf das Lichterfest im Fredenbaumpark. Foto: Joachim vom Brocke

Mit dabei sind diesmal NEON,  Bella vista, Horst Krefelder, Ivo, Manko Marcel, Sebastian von Mletzko, Denny Fabian, René Bluhm und andere mehr. Weitere Informationen gibt es auf der Homepage von Sport-Live zu entdecken: www.sportlive-tv.de

Von 19 bis 22 Uhr spielt am Platanenplatz die Dortmunder Coverband „Birdie“. Unter dem Motto „Wo wir sind ist Party“ präsentieren die fünf MusikerInnen aktuell Hits sowie das Beste von deutschen Rockgrößen sowie Disco und Funk aus den 80iger Jahren.

Die „Birdies“ lassen die Neue Deutsche Welle aufleben, erinnern in einer beeindruckenden Zeitreise an die Hits von Queen und verschmelzen Dancefloorhits von Insomnia bis Safri Duo zu einem tanzbaren Medley. Mal reinhören? Hier: www.birdie-live.de

Ballonglühen, „Light Painting“ und ein großes Höhenfeuerwerk

Auf der großen Festwiese kann bei Einbruch der Dunkelheit beeindruckendes Ballonglühen bestaunt werden: drei Heißluftballons richten dort ihre Hüllen auf. Auch das „Light Painting“ ist wieder dabei.

Kinder und Erwachsene können kostenlos unter Anleitung mit LED Poi spielen und werden so Teil einer Lichtinszenierung. Weiter im Programm das Duo Artistico, das mit Leuchtballjonglage nicht nur Kinderaugen zum Leuchten bringt.

Zum Abschluss gibt es gegen 22.15 Uhr als besonderes Highlight ein Höhenfeuerwerk unter dem Motto „Sternenzauber über dem Fredenbaum“. Mit einem spektakulären Arrangement aus Feuer, Farbe und Musik sollen die Parkbesucher verzaubert werden und die Farbenpracht am Nachthimmel über dem nahen Kanal genießen. Für das leibliche wohl der Besucher ist gesorgt, der Eintritt ist übrigens frei.

Mehr Informationen:

  • Die Veranstalter bedanken sich bei den Mitarbeitern des Fachbereichs Stadtgrün und der Stadtteilwerkstatt für die handwerkliche Unterstützung.
  • Der Fredenbaumpark ist 63 Hektar (etwa sieben Fußballfelder) groß und ist die grüne Lunge der Nordstadt.
  • Vor rund 100 Jahren begann die Geschichte des Parks. Ostern 1912 wurde zum Beispiel der Lunapark eröffnet, ein Freizeitpark im Stil des Berliner Lunaparks oder des Wiener Praters, in den über 60 000 Mark investiert wurden.
Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.