Nordstadtblogger

Früherer Sozialamtsleiter Peter Bartow zum neuen Vorsitzenden des DRK-Kreisverbandes Dortmund gewählt

Der neue Vorstand um Peter Bartow (4. Von links) lenkt ab sofort die Arbeit des Deutschen Roten Kreuzes in Dortmund. Foto: DRK

Der neue Vorstand um Peter Bartow (4. Von links) lenkt ab sofort die Geschicke des DRK in Dortmund. Foto: DRK

Die Mitglieder des DRK-Kreisverbandes Dortmund e. V. haben auf der Kreisversammlung den früheren Sozialamtsleiter Peter Bartow einstimmig zum neuen Vorsitzenden des DRK Dortmund gewählt.

Thorsten Barlog trat nach knapp fünf Jahren von seinem Amt als Vorsitzender zurück

Sein Vorgänger, Thorsten Barlog trat nach einer knapp fünfjährigen Amtszeit als Vorsitzender des DRK Kreisverbandes Dortmund von seinem Amt zurück und bat die Mitgliederversammlung, den vorgeschlagenen Nachfolger, Peter Bartow zu wählen.

Bartow arbeitet seit vielen Jahren in der Stadtverwaltung Dortmund und leitete unter anderem das Sozialamt. Verabschiedet wurde Thorsten Barlog im Namen der Kreisversammlung vom stv. Kreisvorsitzenden Michael Stommel und dem Kreisrotkreuzleiter Christoph Richwin.

Willi Hänel (93) wurde für seine 70-jährige aktive Mitgliedschaft beim DRK Dortmund geehrt

Der Ehrenvorsitzende Willi Hänel (93) wurde für seine 70-jährige aktive Mitgliedschaft beim DRK Dortmund mit der DRK-Ehrennadel, welche durch den Präsidenten des DRK Bundesverbandes, Dr. Rudolf Seiters verliehen wurde, ausgezeichnet.

Zusätzlich stand in der Kreisversammlung des DRK Dortmund auch der Beschluss der neuen Satzung sowie Nachwahlen für zwischenzeitlich ausgeschiedene Vorstandspositionen auf der Tagesordnung. Zu besetzen waren die Positionen eines weiteren stv. Kreisvorsitzenden, einer Schriftführerin sowie eines  Kreisverbandsarztes und seines Stellvertreters.

Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.