Nordstadtblogger

Musiksommer im Fredenbaumpark startet: 14 Sonntage lang gibt es in der Nordstadt Konzerte – umsonst und draußen

Im Musikpavillon im Fredenbvaumpark finden die Konzerte statt.

Im Musikpavillon im Fredenbaumpark finden die kostenlosen Sommerkonzerte statt.

Der „Musiksommer im Fredenbaumpark“ startet an Muttertag: An insgesamt 14 Sonntagen können sich die Besucherinnen und Besucher auf eine bunte Mischung aus Schlagern, Rock, Pop- und Jazzmusik in Dortmunds grüner Lunge freuen.

Am 14. Mai startet der „Musiksommer“ mit der Band „Hemingway’s Whiskey“

Jeweils von 15 bis 17 Uhr treten die Gruppen am Musikpavillon auf. Foto: Veranstalter

Jeweils von 15 bis 17 Uhr treten die Gruppen am Musikpavillon auf. Foto: Veranstalter

Mit Unterstützung des Freundeskreises Fredenbaumpark e.V. hat die Dortmund-Agentur ein abwechselungsreiches Musikprogramm organisiert. Jeweils von 15 bis 17 Uhr treten die Gruppen am Musikpavillon auf.

Ausnahmen sind der 11. Juni und der 24. September. An diesen Tagen findet ein Trödelmarkt im Fredenbaumpark statt. Dann können sich die Besucherinnen und Besucher in der Zeit von 13 bis 15 Uhr auf Ukulelenmusik der Gruppe The Lucky Ukes oder die Gesangsgruppe DSW21 hören.

Am 14. Mai startet der „Musiksommer im Fredenbaumpark“ mit der Band „Hemingway’s Whiskey“. Unter dem Motto „Smell it – taste it – love it“ bieten die sieben Musiker eine wundervolle Mischung aus altbekannten Lieder in neuem Gewand, heimliche Gassenhauern und unkaputtbaren Hits.

Am 14. Mai startet der „Musiksommer im Fredenbaumpark“ mit der Band „Hemingway’s Whiskey“. Foto: Petra Coddington/ Veranstalter

Am 14. Mai startet der „Musiksommer“ mit „Hemingway’s Whiskey“. Foto: Petra Coddington/ Veranstalter

Dortmunder Schlagergarten am 25. Juni mit Uwe Kisker und Nicole Kruse

Auch wieder mit dabei ist der Dortmunder Schlagergarten. Am 25. Juni versprechen die beiden Kult-Moderatoren Uwe Kisker und Nicole Kruse dann wieder tolle Stimmung und gute Laune. Die kostenlosen Veranstaltungen finden nur bei trockener Witterung statt.

Der Schlagergarten mit Nicole Krause und Uwe Kisker kommt wieder in den Fredenbaumpark.
Foto: Stephan Schütze/ Veranstalter

Nicole Krause und Uwe Kisker kommen wieder in den Fredenbaum.
Foto: Stephan Schütze/ Veranstalter

Folgende Bands treten im Fredenbaumpark auf:

  • Mike Fender und Käpt’n Sam am 21. Mai
  • Tommy &The Blue Boys am 4. Juni
  • Shanty-Chor am 5. Juni (Pfingstmontag)
  • Transorient Ensemble am 2. Juli
  • Blasorchester Kirchlinde am 9. Juli
  • Lauras Alibi am 30. Juli
  • Footprint am 13. August
  • Do-Ton am 20. August
  • Right on Cue am 3. September
  • Jazz Fazz Big Band am 17. September

Weitere Infos gibt es auch im Internet unter www.dortmund.de. Auf dem Veranstaltungskalender oder auf Facebook unter www.facebook.com/sommerimfredenbaum

Hier gibt es das Veranstaltungsprogramm des Fredenbaumparks als PDF zum Download: Flyer Fredenbaum

Print Friendly

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.