Nordstadtblogger

„Fußball für alle – Gegen Gewalt“: Nordstadt-Aktive und BVB-Freunde setzten am Borsigplatz klare Zeichen

der Runde Tisch BVB und Borsigplatz die Gewaltbereitschaft vermeintlicher BVB-Fans im Vorfeld des Auswärtsspiels gegen Darmstadt.

Der Runde Tisch BVB und Borsigplatz verurteilt die Gewaltbereitschaft vermeintlicher BVB-Fans.

Aufgrund der Vorkommnisse beim letzten Heimspiel des BVB 09 gegen RB Leipzig will der Runde Tisch BVB und Borsigplatz ein klares Zeichen gegen Gewalt setzen.

Stadionverbot gegen Gewalttäter wird ausdrücklich begrüßt

Die in keinster Weise zu entschuldigenden Vorkommnisse, die sinnlose Gewalt und der Hass gegenüber Anhängern und Fans von RB Leipzig haben weder auf, noch neben dem Fußballplatz etwas zu suchen.

Im selben Zuge verurteilt der Runde Tisch BVB und Borsigplatz die Gewaltbereitschaft vermeintlicher BVB-Fans im Vorfeld des Auswärtsspiels gegen Darmstadt. Das ausgesprochene Stadionverbot wird ausdrücklich begrüßt.

„Die Akteure des Runden Tisches wollen mit zwei Großbannern ein klares Zeichen für Toleranz, Freundschaft und Respekt auf und neben dem Platz setzen“, sagt Annette Kritzler, Vorsitzende des Runden Tisches.

„Fußball für alle – Gegen Gewalt auf und neben dem Platz“

Am heutigen Freitag wurden die beiden schwarzgelben Großbanner gut sichtbar zwischen den Bäumen auf dem Borsigplatz aufgehangen. Auf dem einen Banner ist die Skyline von Dortmund mit dem Spruch „Fußball für alle – Gegen Gewalt auf und neben dem Platz“ zu sehen.

Das Zweite trägt den Schriftzug „Fußball für alle – Gegen Gewalt“. Mit diesem klaren Statement wird im Vorfeld des morgigen Heimspiels gegen den VFL Wolfsburg zum friedlichen Umgang miteinander aufgerufen.
Der Runde Tisch BVB und Borsigplatz wurde 2008 gegründet und besteht aus: BVB´09, Freundeskreis Hoeschpark, Hoesch-Museum, Moschee Kocatepe, Stadtteil-Schule Dortmund e.V., GrünBau gGmbH, Borsigplatz VerFührungen, Ev. Lydia-Kirchengemeinde,

Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.