Nordstadtblogger

FOTOSTRECKE: Das Hoeschparkfest in der Nordstadt bildete den Abschluss der Internationalen Woche in Dortmund

Sportliche Aktivitäten und musikalische Angebote standen beim Hoeschparkfest im Mittelpunkt.

Sportliche Aktivitäten und musikalische Angebote standen beim Hoeschparkfest im Mittelpunkt.

Zwei Geburtstage gab es beim Hoeschparkfest zu feiern: das Warmwasser-Freibad Stockheide wird 65 und die legendäre Dampflok Nr. 16, die früher auf dem Spielplatz im Hoeschpark stand, wird 100 Jahre alt.

Vielseitiges fünfstündiges Programmangebot im Hoeschpark

vielseitiges fünfstündiges ProgrammangebotDas war Anlass genug – nach dem runden Jubiläum des Hoeschparks im letzten Jahr – erneut ein buntes Parkfest mit vielen musikalischen, kulturellen, sportlichen und kulinarischen Angeboten für Jung und Alt steigen zu lassen. Es bildete zugleich den Abschluss der Internationalen Woche in der Nordstadt.

Beim Hoeschparkfest International gab es ein vielseitiges fünfstündiges Programmangebot. Zahlreiche Highlights rund um Sport und Bewegung lockten bei gutem Wetter junge und jung gebliebene Gäste zum Mitmachen, Zuschauen und Anfeuern.

Beim Sponsorenlauf „Auf den Spuren des BVB“, der dieses Jahr zum fünften Mal in Regie des „Runden Tischs BVB und Borsigplatz“ stattfand, machten viele Menschen mit. Für jede gelaufene Runde spendete der Runde Tisch 50 Cent für die Bienen-AG der Vincenz-von-Paul-Schule.

 Mehr zum Thema auf nordstadtblogger.de:

Internationale Woche: Das Hoeschparkfest feiert die Geburtstage vom Freibad Stockheide und der Dampflok Nr. 16

„Laufen auf den Spuren des BVB“ in der Nordstadt: Erlös für die Bienen-AG der Vincenz-von-Paul-Schule Dortmund

Echt Nordstadt: Kinder aus der Vincenz-von-Paul-Schule kümmern sich um vier Bienenvölker und die Honigernte

Das nächste Hoeschparkfest findet am 9. Juli 2017 statt: Endspurt für teilnehmende Gruppen hat begonnen

Vom Münsterstraßenfest bis zum Afro-Ruhr-Festival: Internationale Woche bietet 40 Veranstaltungen

Print Friendly

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.