Nordstadtblogger

Fotoausstellung in der Jugend- und Kindereinrichtung „Juki“ in der Nordstadt zeigt Arbeiten der jungen Besucherinnen

Fotoausstellung im "JuKi". Fotografin Alina Wyrwich leitete die Kinder an

Fotoausstellung im „JuKi“: Christin und Ravza (beide 11 Jahre) mit Fotos aus der Ausstellung. Fotos: Klaus Hartmann

Die offene Jugend- und Kindereinrichtung „Juki“ vom Planerladen e.V. präsentiert in Zusammenarbeit mit dem Dortmunder UZWEI eine Fotoausstellung.

Das Dortmunder war zwei Monate lang, immer freitags, Labor für die jungen Fotografinnen aus der Nordstadt

Fotoausstellung im "JuKi". Fotografin Alina Wyrwich leitete die Kinder an

Fotografin Alina Wyrwich leitete die Kinder an.

Seit zwei Monaten fand jeden Freitag im Dortmunder U ein Fotoprojekt mit Kindern aus dem „JuKi“ statt. Unter der Leitung der Fotografin Aline Wyrwich erlernten vier Kinder zwischen 10 und 12 Jahren die Kunst der Fotografie.

Ob Porträts oder die Darstellung von Lieblingsgegenständen, die Kinder experimentierten mit den Möglichkeiten einer Spiegelreflex-Kamera, um eindrucksvolle Bilder entstehen zu lassen.

Bei diesem Fotoprojekt ging es aber nicht nur um die Kunst des Fotografierens, sondern auch um die Interaktion zwischen den Kindern und um das Kennenlernen des Dortmunder U.

“Wichtig war, dass die Kinder aus dem was sie vorgefunden haben, etwas schaffen, das ist gelungen“, freut sich Aline Wyrwich über die Ergebnisse des Projektes.

Die Einrichtung des Planerladen in der Münsterstraße betreut Knder zwischen 6 und 13 Jahren

Fotoausstellung im "JuKi"

Fotoausstellung im „JuKi“. Foto: Juki-Kinder

Die Bilder sind jetzt im „JuKi“  an der Münsterstraße 144 zu sehen.Zur Eröffnung waren neben zahlreichen Kindern und Eltern auch Mechthild Eickhoff, die Leitung vom UZWEI zugegen.

Die Einrichtung „JuKi“ richtet sich an Kinder zwischen 6 und 13 Jahren und ist von Dienstag bis Freitag von 14:00 bis 19:00 Uhr geöffnet. Zu Stoßzeiten sind bis zu siebzig Kinder in der Einrichtung, damit gehört sie zu den größten ihrer Art in der Stadt.

Zu den Angeboten gehören u.a. die Hausaufgabenbetreuung, Gewaltprävention, Kicker, Tischtennis, PS3-Move, Gesellschaftsspiele, Ausflüge, verschiedene Projekte und natürlich steht der Spaß immer im Vordergrund.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.