Nordstadtblogger

DEW21-Bandwettbewerb „Dortmund Calling“ geht am Wochenende mit zehn Gruppen in die nächste Runde

Dortmund CallingKnapp 30 Bands aus Dortmund und der Region haben sich für den von DEW21 ins Leben gerufenen Bandwettbewerb „Dortmund Calling“ beworben. Nun stehen die zehn Finalisten fest, die in zwei Vorrunden um den Einzug in das große Wettbewerbs-Finale singen und spielen werden.

Freitag und Samstag gibt es Vorrunden-Konzerte im Fritz-Henßler-Haus

Mit dabei sind in diesem Jahr insgesamt sechs Bands aus Dortmund: Gemeinsam mit vier anderen Bands aus der Region stehen sie in den beiden Vorrunden am 12. und 13. Februar auf der Bühne des Fritz-Henssler-Hauses, um sich in das große Finale am 27. Februar zu rocken.

In der ersten Vorrunde am Freitag, 12. Februar, treten Countercast, Major Leagues, G-Fehler, Bursted Souls und Skankin Sun auf. In der Vorrunde am Samstag, 13. Februar, sind Angry White Elephant, Different Inside, Third Party People, Blindsoul und Chikasaw dabei.

 Publikumswertung und Fachjury entscheiden über das Weiterkommen

Von Heavy Metal mit Post-Hardcore Einflüssen über Alternative-Rock und Punk  bis hin zum Alternative-Reggae – die zehn Bands garantieren eine musikalische Bandbreite, bei der für jeden Geschmack etwas dabei ist.

Ausgewählt wurden die Bands durch eine Publikumswertung im Internet und eine Fachjury aus Musikern, Musikjournalisten sowie dem Kulturbeauftragten von DEW21.

Nachdem der Wettbewerb im vergangenen Jahr bereits auf die Region ausgeweitet wurde, haben die weiter gestiegene Anzahl an Bewerbungen sowie die zahlreichen abgegebenen Stimmen bei der Online-Wertung erneut gezeigt: Wenn es heißt „Dortmund Calling“, dann rockt die Region!

Finale von „Dortmund Calling“ findet am 27. Februar im Domicil

Am 27. Februar spielen dann die sechs besten Bands im Domicil (Hansastraße 7-11, 44137 Dortmund) um den Sieg bei „Dortmund Calling“. Der Eintritt ist an allen drei Veranstaltungstagen frei.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *