Nordstadtblogger

Wirtschaft

Tolle Überraschung für die Tafel Dortmund: Statt 10.000 gibt’s 30.000 Euro vom Benefizabend in der Atlas-Schuhfabrik

Tolle Überraschung für die Tafel Dortmund: Statt 10.000 gibt’s 30.000 Euro vom Benefizabend in der Atlas-Schuhfabrik

Von Gerd Wüsthoff „Viel dicker“ als erhofft fiel der Spendenscheck für die Dortmunder Tafel aus, den Hendrik Schabsky im Gepäck hatte. Der geschäftsführende Gesellschafter der Atlas-Schuhfabrik überreichte in der Nordstadt 30.000 Euro, obwohl der eigentliche Erlös des Benefizabends „Bunte Tafelbühne in der…

Neuer Hochschulrat für die Fachhochschule Dortmund: Zehn Ehrenamtliche erhielten ihre Ernennungsurkunden

Neuer Hochschulrat für die Fachhochschule Dortmund: Zehn Ehrenamtliche erhielten ihre Ernennungsurkunden

Die FH Dortmund hat einen neuen Hochschulrat. Jetzt kamen die neuen, ehrenamtlichen Mitglieder erstmals zusammen und erhielten anlässlich der konstituierenden Sitzung ihre Ernennungsurkunden aus der Hand von Isabel Pfeiffer-Poensgen, NRW-Ministerin für Kultur und Wissenschaft. Beratendes Organ für das Rektorat in…

Tiefbauamt blickt auf millionenschwere Investitionen in Dortmund – Lürwer: „Uns fehlen Bauingenieure“

Tiefbauamt blickt auf millionenschwere Investitionen in Dortmund – Lürwer: „Uns fehlen Bauingenieure“

Von Joachim vom Brocke Bilanz beim Tiefbauamt. Baudezernent Martin Lürwer und Tiefbauamtsleiterin Sylvia Uehlendahl gaben einen Überblick über die Infrastrukturprojekte. Im Jahr 2017 wurden über 32 Millionen Euro investiert und mehr als 20 große Projekte abgeschlossen. Zusätzlich wurden 2017 insgesamt…

Ruhrdax – eine Kontaktplattform für „Ehrenamt trifft Wirtschaft“, kommt erstmalig nach Dortmund

Ruhrdax – eine Kontaktplattform für „Ehrenamt trifft Wirtschaft“, kommt erstmalig nach Dortmund

Von Gerd Wüsthoff Die Idee ist einfach und effektiv. Die Ruhrdax-Plattform bringt NachfragerInnen, EhrenamtlerInnen und ehrenamtliche Organisationen mit Unternehmen zusammen, die das Ehrenamt unterstützen wollen. Sinn und Ziel ist es nicht, einfach „nur“ Gelder für Projekte einzusammeln, wie die Bezeichnung…

Gesundheitsamt: Stadt Dortmund findet Investor für den denkmalgeschützten Gebäudekomplex aus den 50er Jahren

Gesundheitsamt: Stadt Dortmund findet Investor für den denkmalgeschützten Gebäudekomplex aus den 50er Jahren

Das Gesundheitsamt ist eines der interessantesten Gebäude der 50er-Jahre in Dortmund – vor allem von innen. Das Treppenhaus ist wohl das augenfälligste Merkmal und ein Grund, warum das Gebäude unter Denkmalschutz steht. Doch der Gebäudekomplex ist seit Jahren baufällig. Daher…

Zehn Jahre danach: Der Deutsche Mieterbund e. V. lädt zur Gesprächsrunde über die Folgen der LEG-Privatisierung ein

Zehn Jahre danach: Der Deutsche Mieterbund e. V. lädt zur Gesprächsrunde über die Folgen der LEG-Privatisierung ein

Wie verteilen sich die Kosten von Sanierungs- und Modernisierungsarbeiten? Warum ist die Betriebskostenabrechung so hoch? An wen kann ich mich mit meinen Problemen wenden? Dies sind nur einige der Fragen und Probleme, die die Mieter der LEG-Wohnungen seit des Privatisierungsverkaufs…

ver.di kündigt für den 10. April massive Warnstreiks in Kitas, Sparkassen, Seniorenheimen, Kliniken, Stadt und im ÖPNV an

ver.di kündigt für den 10. April massive Warnstreiks in Kitas, Sparkassen, Seniorenheimen, Kliniken, Stadt und im ÖPNV an

Mit massiven Warnstreiks am 10. April will die Vereinte Dienstleistungsgewerkschaft ver.di die Arbeitgeber von Bund und Kommunen dazu zwingen, bei den nächsten Verhandlungen am 15. und 16. April ein Angebot vorzulegen. „Noch eine Verhandlungsrunde ohne Angebot und ohne Ergebnis darf…

Arzneimitteltherapie im Modellprojekt AdAM: Polypharmazie-Patienten sollen von lückenloser Transparenz profitieren

Arzneimitteltherapie im Modellprojekt AdAM: Polypharmazie-Patienten sollen von lückenloser Transparenz profitieren

Wer viele Medikamente einnimmt, ist offenbar alles andere als gesund. Und es kann noch schlimmer kommen. Zum Beispiel, wenn die Zusammensetzung des Tabletten-Cocktails nicht zum Ist-Zustand eines Organismus passt. Auch Hausärzte blicken immer weniger durch: welche Pharmazeutika PatientInnen überhaupt einnehmen…

Dortmund: Arbeitslosenquote sinkt im März 2018 auf 10,6 Prozent – Rund 2300 Arbeitslose weniger als im Vorjahr

Dortmund: Arbeitslosenquote sinkt im März 2018 auf 10,6 Prozent – Rund 2300 Arbeitslose weniger als im Vorjahr

Wie erwartet hat im März die Frühjahrsbelebung eingesetzt. Rund 2.300 Arbeitslose weniger als im Vorjahr ist ein positives Ergebnis. „Zudem ist die Jugendarbeitslosigkeit im Vergleich zum Vorjahr gesunken. Dennoch bleiben es rund 2800 junge Menschen, die eine Perspektive suchen“, kommentiert…