Nordstadtblogger

„Fair-dächtig“: Am Montag Poetry Slam in St. Reinoldi

Sie bereiten den Poetry Slam in St. Reinoldi vor (v.l.): Lene Montanus vom Team der Reinoldikirche, Pfarrerin Susanne Karmeier, Felix Eichhorn vom Ev. Erwachsenenbildungswerk Westfalen und Lippe e.V. und der Dortmunder Slammer Rainer Holl. Foto: Schütze/VKK

Lene Montanus, Susanne Karmeier, Felix Eichhorn und Rainer Holl haben den Slam organisiert. Foto: Schütze/VKK

Der Poetry Slam in St. Reinoldi geht am kommenden Montag (1. Februar) in die nächste Runde. „Fair-dächtig“ ist ab 20.30 Uhr der Themenschwerpunkt. Wie fair geht es zu in dieser „Einen Welt“? Ist (mehr) Gerechtigkeit möglich? Was tut Not? Wer ist gefragt? Wie fair lebe ich?

Mit detektivischem Gespür für das, was ist oder vielleicht noch werden könnte, gehen die teilnehmenden Slammer diesen Fragen auf den Grund – sicher mit ganz verschiedenen Antworten. Wie in den Vorjahren moderiert Sebastian 23. Er ist als Moderator, Veranstalter und Slammer das Aushängeschild der Poetry Slam-Szene im Ruhrgebiet.

Der Poetry Slam findet am 1. Februar um 20.15 Uhr in der Ev. Stadtkirche St. Reinoldi statt. Der Eintritt beträgt neun Euro (ermäßigt sieben Euro).

Zum Wettstreit um die Gunst des Publikums treten an:

  • Rainer Holl: Der Local Hero aus Dortmund ist einer der erfolgreichsten Export-Wort-Artikel der Stadt und räumt derzeit quer durchs Land die Preise bei Poetry Slams ab.
  • Bo Wimmer: Der Kirchenslam-Veteran aus Marburg und Absolvent zahlreicher Preacher Slams darf getrost als der erfahrenste Slammer zwischen Kirche und Bühne gelten.
  • Felix Römer: Aus dem reizenden, an der Spree gelegenen Dorf Berlin kommt eine Legende der Poetry Slam-Szene. Seit siebzehn Jahren auf Slams zu finden und Gewinner der deutschsprachigen Meisterschaften im Poetry Slams 2007.
  • Frederike Jakob: Die aktuelle bayrische Vizemeisterin im Poetry Slam kommt aus dem fernen Erlangen.
  • Franziska Holzheimer: Die Lyrikerin, Texterin und Poetry Slammerin war Finalistin bei den deutschsprachigen Meisterschaften im Poetry Slam. Sie ist zudem mit ihren Texten zu Gast auf Festivals und Messen, in Radio und Fernsehen und leitet Performance- und Lyrik-Workshops für Schülerinnen und Schüler.

 

Print Friendly

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *